Mit der Suchfunktion finden Sie Inhalte schnell und gezielt. Suchen Sie nach Themen, Modellen, Hashtags oder anderen Stichworten.

Slide PrevSlide Prev
Slide NextSlide Next

Community„JZA80 Group“ beim Supra Day: Große Leidenschaft und farbige Schläuche

Sie alle begeistern sich für die vierte Genration des Toyota Supra, die zwischen 1993 und 2002 gebaut wurde: die Mitglieder der gleichnamigen Community „JZA80 Group“. Rund 400 aktuelle Forumsmitglieder und 60 Vereinsmitglieder in ganz Deutschland zählt die Fan-Gruppe. Klar, dass es sich einige davon nicht nehmen ließen, am 1. Juni mit ihren tollen Schätzchen zum Supra Day in die Toyota Collection nach Köln zu kommen.

Tonmodell für den Designprozess: „Auto in Form gebracht“

Ein Auto aus Ton? Was in der Toyota Collection aussieht wie ein schickes Deko-Objekt, ist in Wirklichkeit ein Miniaturmodell für den Designprozess eines neuen Fahrzeugs – und dafür braucht es Experten. Das Modelling-Team aus dem Toyota-Designzentrum ED² bei Nizza erklärte beim Supra Day in Köln, was es mit dem tönernen Entwurf auf sich hat und warum dieser eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von neuen Autos spielt.

Supra Day: „6-Seiten-Brief um ans Traumauto zu kommen“

Seit der Grundschule ist er begeisterter Toyota-Anhänger. Um an sein Traumauto, einen Supra SE, zu kommen, schrieb er einen sechs Seiten langen Brief an die Vorbesitzerin: Arne ist vermutlich das, was man einen Ausnahmefan nennt. Als eingefleischter Supra-Liebhaber durfte der 28-Jährige beim Supra Day am 1. Juni in der Toyota Collection nicht fehlen. Stolz erzählte der Hamburger in Köln von seiner Leidenschaft und präsentierte Auto und Fan-Tattoo.

„Ab ins Gelände“: Immer schön auf dem Boden bleiben

Wassergräben, Hügel, Felsbrocken – dieses Mal geht es bei den Offroad-Neulingen Janine und Katharina ziemlich drunter und drüber. Gelände-Profi Alexander Wohlfarth erklärt in der aktuellen Ausgabe von „Ab ins Gelände“, was es mit dem Thema Achsenverschränkung auf sich hat und wie man auch unter extrem holprigen Fahrbedingungen nicht gänzlich die Bodenhaftung verliert.

Interview mit Wasserstoff Guru Dirk Breuer: „Mit Wasserstoff kann man alles machen!“

Als ausgebildeter Kfz-Meister kennt er sich mit Antrieben und Motoren aller Arten bestens aus. Sein Herz schlägt besonders für eine treibende Kraft: den Wasserstoff. Die Rede ist von Dirk Breuer, dem Wasserstoff Guru unserer Serie „Dirk erklärt’s“. Im Interview spricht der langjährige Toyota Deutschland Pressesprecher für Hybrid- und Brennstoffzellen-Technologie, Betriebsratsvorsitzende und Hobbyhühnerhalter über die Abkehr von fossilen Brennstoffen, Zukunftspotenziale der Wasserstoffmobilität und Kanzlerin Merkel.

„Ab ins Gelände“: die Crawl Control – volle Abfahrt voraus

An der steilen Abfahrt rückwärts runter, Bremse loslassen und nur lenken – das kostet Überwindung! Zusammen mit Offroad-Spezialist Alexander Wohlfarth testen die Fahrschülerinnen Katharina und Janine in unserer neuen Mini-Serie „Ab ins Gelände“ zwischen Abhängen, Geröll und Schlammlöchern elektronische Fahrerassistenzsysteme abseits des Asphalts. Kapitel 1: die Crawl Control des Toyota Land Cruisers J15.

Ist das Kunst?

Dass ihre Kunst polarisiert, das weiß auch das Tag-Team Homboog. Hombog, das sind der Eine und der Andere. Der Große und der Große. Der Bärtige und der mit dem Bart. Die tätowierten Lieblingsschwiegersöhne oder einfach HOMBRE und BOOGIE aka TEAM HOMBOOG.